Käsekuchen


#cheescake  #lowcarb  #sugarfree  #lowfat  #highdietaryfibre #easy

cheescake, käsekuchen, rezept, lowcarb, sugarfree, highprotein, dessert, cleaneating

Zutaten:


Für den Boden:

 

150 g Kokosmehl

50 g Dinkelmehl

100 g Kokosöl

100 g Erythrit

50-100 ml Milch

2 Eier

Prise Salz

 

 

 

Für den Belag:

 

500 g Magerquark

150 ml Milch

100 g Erythrit

2 Eier

5 g natürliche Bourbon Vanille

1 TL Zitronenschale

Schuss Zitronensaft

 

Der Boden


1) Für den Boden vermengt ihr in einer Schüssel das Kokosmehl und das Dinkelmehl mit den Eiern, dem Zucker und der Prise Salz.

 

2) Daraufhin fügt ihr das Kokosöl hinzu und nach Bedarf Milch.

 

3) Ihr knetet so lange bis ein homogener Teig entstanden ist.

 

4) Lasst den Teig für 60 Minuten im Kühlschrank ruhen.

 

5) In der Zwischenzeit könnt ihr eure Backform mit Kokosöl einfetten.

 

6) Nach der Ruhezeit breitet ihr den Teig gleichmäßig in der Form aus und zieht ihn an den Rändern nach oben.

 

7) Löchert den Teig mit einer Gabel.

 

Der Belag


1) In einer Schüssel vermengt ihr Magerquark, Milch und Erythrit miteinander.

 

2) Ihr schmeckt den Teig mit Vanille und Zitrone ab.

 

3) Ihr füllt den Teig in die Form und lasst den Kuchen 45 Minuten bei 175 Grad, Umluft im Ofen backen.

 

Wenn ihr wollt, könnt ihr den Kuchen mit frischen Obst servieren

*** Ich selbst liebe dazu frische ERdbeeren und frische Erdbeersoße ***

Viel Spaß beim Nachbacken und beim anschließendem Schlemmen!

 

Liebste Grüße

Vanessa